HERZLICH WILLKOMMEN

Wir sind die 1. Frauen des Ahrensburger TSV!
In der Saison 23/24 spielen wir in der Hamburger Bezirksliga Ost

  • Co-Trainerposten zu verschenken. 

Der Posten ist in einem sehr guten Zustand und wurde bisher kaum genutzt. 
Wichtig ist, dass man sich mit dem genannten Posten etwas auskennen sollte und Lust hat drei Tage die Woche darin Zeit zu investieren. ⚽️🏃🏼‍♀️
Man kann den Posten natürlich vorher testen und muss nicht die Katze im Sack “kaufen”. 

Abzuholen sind die Erfahrungen zum Posten montags und mittwochs von 19:30 - 21:00 Uhr auf dem Stormarnplatz in 22926 Ahrensburg. 🏟
Nur Selbstabholung, keine Lieferung!

Keine Garantie oder Rücknahme, da Privatverkauf.
Bitte keine Fragen wie “wieviel letzter Preis”! Der Posten ist gratis abzugeben! 💙❤️

#growasateam
#jensbrauchtdeinehilfe
#wirwerdenlangsamzuviele
#wirhabenauchimmerbiervorort
  • ‼️ SPIELABBRUCH ‼️

Leider wurde unser Spiel am Sonntag aufgrund eines defekten Flutlichtes, bei einem Halbzeitstand von 1:1, abgebrochen.

Abgesehen davon, dass wir gut gegen den Tabellenführer gegenhalten konnten, ist es besonders ärgerlich, da unsere Emmi sich leider schwer am Knie verletzt hat und uns länger nicht mehr zur Verfügung stehen wird. So viel Kampf für nichts. 😮‍💨🤕

#nieohnemeinteam
#comebackstrongeremmi
#kommtdavonwennwirumsiebzehnuhrspielenmüssen
#umelfwäreesnochhellgewesen
  • ⚽ Punktspiel ⚽

Der Tabellenführer ist zu Gast in Ahrensburg. Im Hinspiel mussten wir eine deutliche 5:0 Niederlage hinnehmen. Diesmal muss mehr Kampfgeist her, um aus diesem Spiel etwas Zählbares mitzunehmen.

#nieohnemeinteam
#atsvsonntagaufmstormarnplatz
#dasbestekommtzumschluss
#siebzehnuhranpfiffbessergehtnicht
#ironieende
  • Bergedorf - Ahrensburg 3:3 (3:2) 

Holy shit, was war das?! 🤯

Dass wir das ein oder andere Problem haben werden, zeigte sich bereits beim Warmmachen. Der Dauerregen und der extrem kurze Platz gaben kaum die Möglichkeit unser gewohntes Spiel aufzuziehen. 3:0 Rückstand nach gerade mal 28 Minuten. Die ersten zwei Tore legten wir uns quasi selbst rein. Die Krönung des Fehlstarts war dann ein Handelfmeter.

Direkt im Gegenzug schoss Dörthe in der 29. Minute aus der Distanz das 3:1. Ab dem Moment nahmen wir auch endlich am Spiel teil, passten uns Gegner und Platzverhältnissen an. In der 45. Minute, quasi mit dem Halbzeitpfiff, traf erneut Dörthe und verkürzte auf 3:2.
Wir kamen etwas besser in die zweite Hälfte. Nachdem Nina im Strafraum gesandwicht wurde, verwandelte Birte den daraus resultierenden Elfmeter souverän. 
 
Das Spiel wurde zunehmend hitziger und entsprach eigentlich nicht ganz unserer Art Fußball zu spielen. Bei Fredi hat es dann irgendwann gereicht. Sie vergriff sich deutlich im Ton und wurde mit Rot des Platzes verwiesen. #tschüßfairnesspokal
Somit kämpften wir ab der 54. Minute zu zehnt weiter. Im Spielverlauf zeigte sich durch den Einsatz jeder einzelnen allerdings nicht, dass wir eine Person weniger waren. 💙❤️
In der 90. hatten wir sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, leider fehlten wenige Zentimeter. 
Kämpferisch war es in diesem Spiel wohl der verdienteste Punkt der Saison. 
Leider entsprach der Rest, der sich auf dem Feld abspielte, selten unserem Niveau. 🤐

#nieohnemeinteam
#stolzaufjedeeinzelne
#fredidualterazzlackvierkistenminimum
#fokusaufnächstensonntagsetzen
  • ⚽️ Punktspiel ⚽ 

Wir sind zu Gast beim ASV Bergedorf. Nachdem wir uns im Hinspiel unglücklich geschlagen geben mussten, soll es diesmal natürlich anders laufen. Die Mädels sind der beste Aufsteiger der Saison und belegen zur Zeit den 6. Tabellenplatz.
Angepfiffen wird um 14:30 Uhr.

#nieohnemeinteam
#wirsindübrigensimmernochvierter
#undwanngibtesdannmittagessen
#erstesauswärtsspielindiesemjahr
  • Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
  • ⚽ Punktspiel ⚽

Auf geht’s in die Rückrunde!🔄

Nachdem wir die Hinrunde auf einem soliden 4. Platz beendet haben, geht es nun in die zweite Hälfte der Saison. 💪🏼
Am Sonntag geht es gegen Bramfeld auf heimischem Kunstrasen los. 
Im Hinspiel konnten wir uns dank starken 20 Minuten durchsetzen. Diesmal soll es ein deutlich besseres Spiel unsererseits werden.🥷🏼

#nieohnemeinteam
#startindierückrunde
#derewigevierte
#wiederheimspiel
  • Ahrensburg - Walddörfer 8:1 (4:1)

Das erste Punktspiel im Jahr 2024 gewinnen wir mit einem starken 8:1. 🤩

Was auf den Papieren deutlich klingt war in Wirklichkeit ein hart erarbeiteter Heimsieg.
Die Walddörferinnen gaben sich bis zur letzten Minute nicht auf und setzten alles daran nicht kampflos aufzugeben. Dass sie allerdings etwas hoch standen, machten wir zu unserem Vorteil. Immer wieder wurde Nina mit langen Bällen aus dem Mittelfeld bedient und konnte sich 6!-Mal stark durchsetzen. Außerdem reihten sich Birte und Jules mit in die Torschützenliste ein.

Vorallem im Zusammen- und Aufbauspiel zeigten sich bei uns allerdings starke Defizite, die schnellstmöglich behoben werden müssen. 
Dennoch gibt dieser Sieg Rückenwind für die anstehende Rückrunde. 💙❤️

#nieohnemeinteam
#ninahattebock
#jennyundtonialstrainerduounschlagbar
#daseigentorwarfürdiespannung
Co-Trainerposten zu verschenken. 

Der Posten ist in einem sehr guten Zustand und wurde bisher kaum genutzt. 
Wichtig ist, dass man sich mit dem genannten Posten etwas auskennen sollte und Lust hat drei Tage die Woche darin Zeit zu investieren. ⚽️🏃🏼‍♀️
Man kann den Posten natürlich vorher testen und muss nicht die Katze im Sack “kaufen”. 

Abzuholen sind die Erfahrungen zum Posten montags und mittwochs von 19:30 - 21:00 Uhr auf dem Stormarnplatz in 22926 Ahrensburg. 🏟
Nur Selbstabholung, keine Lieferung!

Keine Garantie oder Rücknahme, da Privatverkauf.
Bitte keine Fragen wie “wieviel letzter Preis”! Der Posten ist gratis abzugeben! 💙❤️

#growasateam
#jensbrauchtdeinehilfe
#wirwerdenlangsamzuviele
#wirhabenauchimmerbiervorort
Co-Trainerposten zu verschenken. Der Posten ist in einem sehr guten Zustand und wurde bisher kaum genutzt. Wichtig ist, dass man sich mit dem genannten Posten etwas auskennen sollte und Lust hat drei Tage die Woche darin Zeit zu investieren. ⚽️🏃🏼‍♀️ Man kann den Posten natürlich vorher testen und muss nicht die Katze im Sack “kaufen”. Abzuholen sind die Erfahrungen zum Posten montags und mittwochs von 19:30 - 21:00 Uhr auf dem Stormarnplatz in 22926 Ahrensburg. 🏟 Nur Selbstabholung, keine Lieferung! Keine Garantie oder Rücknahme, da Privatverkauf. Bitte keine Fragen wie “wieviel letzter Preis”! Der Posten ist gratis abzugeben! 💙❤️ #growasateam #jensbrauchtdeinehilfe #wirwerdenlangsamzuviele #wirhabenauchimmerbiervorort
9 Stunden ago
View on Instagram |
1/8
‼️ SPIELABBRUCH ‼️

Leider wurde unser Spiel am Sonntag aufgrund eines defekten Flutlichtes, bei einem Halbzeitstand von 1:1, abgebrochen.

Abgesehen davon, dass wir gut gegen den Tabellenführer gegenhalten konnten, ist es besonders ärgerlich, da unsere Emmi sich leider schwer am Knie verletzt hat und uns länger nicht mehr zur Verfügung stehen wird. So viel Kampf für nichts. 😮‍💨🤕

#nieohnemeinteam
#comebackstrongeremmi
#kommtdavonwennwirumsiebzehnuhrspielenmüssen
#umelfwäreesnochhellgewesen
‼️ SPIELABBRUCH ‼️ Leider wurde unser Spiel am Sonntag aufgrund eines defekten Flutlichtes, bei einem Halbzeitstand von 1:1, abgebrochen. Abgesehen davon, dass wir gut gegen den Tabellenführer gegenhalten konnten, ist es besonders ärgerlich, da unsere Emmi sich leider schwer am Knie verletzt hat und uns länger nicht mehr zur Verfügung stehen wird. So viel Kampf für nichts. 😮‍💨🤕 #nieohnemeinteam #comebackstrongeremmi #kommtdavonwennwirumsiebzehnuhrspielenmüssen #umelfwäreesnochhellgewesen
1 Tag ago
View on Instagram |
2/8
⚽ Punktspiel ⚽

Der Tabellenführer ist zu Gast in Ahrensburg. Im Hinspiel mussten wir eine deutliche 5:0 Niederlage hinnehmen. Diesmal muss mehr Kampfgeist her, um aus diesem Spiel etwas Zählbares mitzunehmen.

#nieohnemeinteam
#atsvsonntagaufmstormarnplatz
#dasbestekommtzumschluss
#siebzehnuhranpfiffbessergehtnicht
#ironieende
⚽ Punktspiel ⚽ Der Tabellenführer ist zu Gast in Ahrensburg. Im Hinspiel mussten wir eine deutliche 5:0 Niederlage hinnehmen. Diesmal muss mehr Kampfgeist her, um aus diesem Spiel etwas Zählbares mitzunehmen. #nieohnemeinteam #atsvsonntagaufmstormarnplatz #dasbestekommtzumschluss #siebzehnuhranpfiffbessergehtnicht #ironieende
5 Tagen ago
View on Instagram |
3/8
Bergedorf - Ahrensburg 3:3 (3:2) 

Holy shit, was war das?! 🤯

Dass wir das ein oder andere Problem haben werden, zeigte sich bereits beim Warmmachen. Der Dauerregen und der extrem kurze Platz gaben kaum die Möglichkeit unser gewohntes Spiel aufzuziehen. 3:0 Rückstand nach gerade mal 28 Minuten. Die ersten zwei Tore legten wir uns quasi selbst rein. Die Krönung des Fehlstarts war dann ein Handelfmeter.

Direkt im Gegenzug schoss Dörthe in der 29. Minute aus der Distanz das 3:1. Ab dem Moment nahmen wir auch endlich am Spiel teil, passten uns Gegner und Platzverhältnissen an. In der 45. Minute, quasi mit dem Halbzeitpfiff, traf erneut Dörthe und verkürzte auf 3:2.
Wir kamen etwas besser in die zweite Hälfte. Nachdem Nina im Strafraum gesandwicht wurde, verwandelte Birte den daraus resultierenden Elfmeter souverän. 
 
Das Spiel wurde zunehmend hitziger und entsprach eigentlich nicht ganz unserer Art Fußball zu spielen. Bei Fredi hat es dann irgendwann gereicht. Sie vergriff sich deutlich im Ton und wurde mit Rot des Platzes verwiesen. #tschüßfairnesspokal
Somit kämpften wir ab der 54. Minute zu zehnt weiter. Im Spielverlauf zeigte sich durch den Einsatz jeder einzelnen allerdings nicht, dass wir eine Person weniger waren. 💙❤️
In der 90. hatten wir sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, leider fehlten wenige Zentimeter. 
Kämpferisch war es in diesem Spiel wohl der verdienteste Punkt der Saison. 
Leider entsprach der Rest, der sich auf dem Feld abspielte, selten unserem Niveau. 🤐

#nieohnemeinteam
#stolzaufjedeeinzelne
#fredidualterazzlackvierkistenminimum
#fokusaufnächstensonntagsetzen
Bergedorf - Ahrensburg 3:3 (3:2) Holy shit, was war das?! 🤯 Dass wir das ein oder andere Problem haben werden, zeigte sich bereits beim Warmmachen. Der Dauerregen und der extrem kurze Platz gaben kaum die Möglichkeit unser gewohntes Spiel aufzuziehen. 3:0 Rückstand nach gerade mal 28 Minuten. Die ersten zwei Tore legten wir uns quasi selbst rein. Die Krönung des Fehlstarts war dann ein Handelfmeter. Direkt im Gegenzug schoss Dörthe in der 29. Minute aus der Distanz das 3:1. Ab dem Moment nahmen wir auch endlich am Spiel teil, passten uns Gegner und Platzverhältnissen an. In der 45. Minute, quasi mit dem Halbzeitpfiff, traf erneut Dörthe und verkürzte auf 3:2. Wir kamen etwas besser in die zweite Hälfte. Nachdem Nina im Strafraum gesandwicht wurde, verwandelte Birte den daraus resultierenden Elfmeter souverän. Das Spiel wurde zunehmend hitziger und entsprach eigentlich nicht ganz unserer Art Fußball zu spielen. Bei Fredi hat es dann irgendwann gereicht. Sie vergriff sich deutlich im Ton und wurde mit Rot des Platzes verwiesen. #tschüßfairnesspokal Somit kämpften wir ab der 54. Minute zu zehnt weiter. Im Spielverlauf zeigte sich durch den Einsatz jeder einzelnen allerdings nicht, dass wir eine Person weniger waren. 💙❤️ In der 90. hatten wir sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, leider fehlten wenige Zentimeter. Kämpferisch war es in diesem Spiel wohl der verdienteste Punkt der Saison. Leider entsprach der Rest, der sich auf dem Feld abspielte, selten unserem Niveau. 🤐 #nieohnemeinteam #stolzaufjedeeinzelne #fredidualterazzlackvierkistenminimum #fokusaufnächstensonntagsetzen
5 Tagen ago
View on Instagram |
4/8
⚽️ Punktspiel ⚽ 

Wir sind zu Gast beim ASV Bergedorf. Nachdem wir uns im Hinspiel unglücklich geschlagen geben mussten, soll es diesmal natürlich anders laufen. Die Mädels sind der beste Aufsteiger der Saison und belegen zur Zeit den 6. Tabellenplatz.
Angepfiffen wird um 14:30 Uhr.

#nieohnemeinteam
#wirsindübrigensimmernochvierter
#undwanngibtesdannmittagessen
#erstesauswärtsspielindiesemjahr
⚽️ Punktspiel ⚽ Wir sind zu Gast beim ASV Bergedorf. Nachdem wir uns im Hinspiel unglücklich geschlagen geben mussten, soll es diesmal natürlich anders laufen. Die Mädels sind der beste Aufsteiger der Saison und belegen zur Zeit den 6. Tabellenplatz. Angepfiffen wird um 14:30 Uhr. #nieohnemeinteam #wirsindübrigensimmernochvierter #undwanngibtesdannmittagessen #erstesauswärtsspielindiesemjahr
2 Wochen ago
View on Instagram |
5/8
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼

Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. 
Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. 
Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften.

Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️

#nieohnemeinteam
#dankeandiezuschauer
#daswetterwarechtnichtschön
#bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
Ahrensburg - Bramfeld 4:1 (2:0) Heimsieg zum Rückrundestart. 💪🏼 Auch wenn das Spiel 30 Minuten später als geplant angepfiffen wurde, war die Konzentration hoch und wir kamen gut ins Spiel. In der 5. Minute brachte uns Wiebke nach einer Ecke in Führung. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später. Alina marschierte aus der Innenverteidigung durch, überlief die Torhüterin und schob den Ball sicher ins Netz. Positiv anzumerken ist, dass spielerisch eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war. Genauso gut wie in die 1. Halbzeit, kamen wir auch in die 2.. Wir erspielten uns viele Chancen, aber ein weiteres Tor unsererseits blieb aus. Bramfeld fand zunehmend besser ins Spiel und konnte in der 58. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ob Abseits oder nicht ist im Nachhinein irrelevant. Danach lief das Spiel vor sich hin und eine gewisse Anspannung kam auf. Erlöst wurden wir dann durch zwei Treffer von Fredi in der 84. und 88. Minute, sodass wir uns über den Endstand von 4:1 freuen durften. Am Sonntag geht es für uns nach Bergedorf. Im Hinspiel mussten wir uns geschlagen geben. Diesmal sollen die drei Punkte natürlich mit nach Hause! 💙❤️ #nieohnemeinteam #dankeandiezuschauer #daswetterwarechtnichtschön #bierdanachwargenausokaltwiedaswetter
2 Wochen ago
View on Instagram |
6/8
⚽ Punktspiel ⚽

Auf geht’s in die Rückrunde!🔄

Nachdem wir die Hinrunde auf einem soliden 4. Platz beendet haben, geht es nun in die zweite Hälfte der Saison. 💪🏼
Am Sonntag geht es gegen Bramfeld auf heimischem Kunstrasen los. 
Im Hinspiel konnten wir uns dank starken 20 Minuten durchsetzen. Diesmal soll es ein deutlich besseres Spiel unsererseits werden.🥷🏼

#nieohnemeinteam
#startindierückrunde
#derewigevierte
#wiederheimspiel
⚽ Punktspiel ⚽ Auf geht’s in die Rückrunde!🔄 Nachdem wir die Hinrunde auf einem soliden 4. Platz beendet haben, geht es nun in die zweite Hälfte der Saison. 💪🏼 Am Sonntag geht es gegen Bramfeld auf heimischem Kunstrasen los. Im Hinspiel konnten wir uns dank starken 20 Minuten durchsetzen. Diesmal soll es ein deutlich besseres Spiel unsererseits werden.🥷🏼 #nieohnemeinteam #startindierückrunde #derewigevierte #wiederheimspiel
3 Wochen ago
View on Instagram |
7/8
Ahrensburg - Walddörfer 8:1 (4:1)

Das erste Punktspiel im Jahr 2024 gewinnen wir mit einem starken 8:1. 🤩

Was auf den Papieren deutlich klingt war in Wirklichkeit ein hart erarbeiteter Heimsieg.
Die Walddörferinnen gaben sich bis zur letzten Minute nicht auf und setzten alles daran nicht kampflos aufzugeben. Dass sie allerdings etwas hoch standen, machten wir zu unserem Vorteil. Immer wieder wurde Nina mit langen Bällen aus dem Mittelfeld bedient und konnte sich 6!-Mal stark durchsetzen. Außerdem reihten sich Birte und Jules mit in die Torschützenliste ein.

Vorallem im Zusammen- und Aufbauspiel zeigten sich bei uns allerdings starke Defizite, die schnellstmöglich behoben werden müssen. 
Dennoch gibt dieser Sieg Rückenwind für die anstehende Rückrunde. 💙❤️

#nieohnemeinteam
#ninahattebock
#jennyundtonialstrainerduounschlagbar
#daseigentorwarfürdiespannung
Ahrensburg - Walddörfer 8:1 (4:1) Das erste Punktspiel im Jahr 2024 gewinnen wir mit einem starken 8:1. 🤩 Was auf den Papieren deutlich klingt war in Wirklichkeit ein hart erarbeiteter Heimsieg. Die Walddörferinnen gaben sich bis zur letzten Minute nicht auf und setzten alles daran nicht kampflos aufzugeben. Dass sie allerdings etwas hoch standen, machten wir zu unserem Vorteil. Immer wieder wurde Nina mit langen Bällen aus dem Mittelfeld bedient und konnte sich 6!-Mal stark durchsetzen. Außerdem reihten sich Birte und Jules mit in die Torschützenliste ein. Vorallem im Zusammen- und Aufbauspiel zeigten sich bei uns allerdings starke Defizite, die schnellstmöglich behoben werden müssen. Dennoch gibt dieser Sieg Rückenwind für die anstehende Rückrunde. 💙❤️ #nieohnemeinteam #ninahattebock #jennyundtonialstrainerduounschlagbar #daseigentorwarfürdiespannung
3 Wochen ago
View on Instagram |
8/8

TERMINE

TEAM

wiebke bruns

2

Freya Obermüller

3

alina wagner

4

Sara Savoji

5

Friederike Voß

6

monique schmidt

7

maidlin scherm

8

saskia bein

9

antonia stoeck

10

Nina Hoffmann

11 (C)

Rebecca Hentschel

12

lEna Urban

13

Annika Bruns

14

Emily Vietmeyer

15

Ida Knospe

17

Romina Hertz

18

zAra Dahlkamp

19

Meri Lüpke

21

Birte Knifka

22

natalie gohlke

25

Julia Kebernik

26

natalie Sokolov

27

Lisa

28

Lara Langhein

29

dörthe Gollnest

30

jennifer frerichs

31

Daniela Nitzsche

32

JENS BRÜGGEMANN

TRAINER

TRAINING

Montag

19.30 – 21.00 Uhr

Mittwoch

19.30 – 21.00 Uhr

Stormarnplatz

Klaus-Groth-Straße
22926 Ahrensburg

KONTAKT

Ahrensburger TSV Frauen

cropped-atsv_logo-2.png